Die letzte Finissage in esc-space

Die letzte Möglichkeit die wunderbare (und fast ausverkaufte) Ausstellung

„WAS BLEIBT“ von BoLee zu besichtigen

besteht am Samstag den 27.4.2019 ab 19 Uhr.

Mit einem Glas elsässischen Cremant wollen wir auf diese

einzigartige Fotoarbeit mit Euch anstossen.

Die erworbenen Fotos können ab 20 Uhr mitgenommen werden.

 

Ab dem Ausstellungende beginnt in esc-space der Ausverkauf.

Geöffnet ist dann immer Montags ab 19 Uhr sowie nach tel. Vereinbarung.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Die letzte Ausstellung in esc space:

WB-Flyer-Front-Final-web

„WAS BLEIBT“

Eine Fotoausstellung von BoLee

am Samstag 30.3. ab 19 Uhr

Einführung: Dr. Piecha

Chor: ANTISCHALL

Getränkestand

Der legendäre show-room ist das letzte mal geöffnet !

WB_Flyer_Back-Teil 2-web

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Finisage am Freitag den 22.2.2019

Am Freitag den 22.2. von 19 bis 21 Uhr findet die Finisage der wundervollen Ausstellung von Jo Oerter statt. Die letzte Möglichkeit die faszinierende Ausstellung komplett zu sehen.

P.S. Die gekauften Bilder können dabei abgeholt werden.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Loom – Grenzen der erkennbaren Wirklichkeit von Jo Oerter

Loom_Einladungskarte_Esc-Space_Web

Zum Beginn des neuen Jahres starten wir mit der wunderbaren Ausstellung:

Loom  – Grenzen der erkennbaren Wirklichkeit

von Jo Oerter

Vernissage am Samstag den 26.1.2019 um 19 Uhr

Ablauf:

Eröffnung durch Galeristen und Kurator Wolfgang Zurborn

Musik durch die Band Gone Living

Gone Living

Getränkestand

Die Ausstellung läuft bis zur Finisage am Freitag den 22.2.2019  – ( last call )

Weiter Informationen unter:

www.jo-oerter.de

Ausstellungstext:

Mit seiner Serie LOOM bewegt sich Jo Oerter an der Schnittstelle zwischen dem Abbild und der Imagination von Realität. Die Wahrnehmung der Welt mit fotografischen Mitteln basiert auf hochkomplexen subjektiven Prozessen der Selektion und Interpretation der sichtbaren Wirklichkeit. Losgelöst von dem Anspruch, mit der Fotografie ein eindeutiges objektives Bild von Lebenswelten zu schaffen, fokussiert Jo Oerter sein Interesse auf den Dialog der Bilder, der ungewöhnliche Freiräume für die Fantasie des Betrachters aufmacht. Die spannungsvolle Gegenüberstellung von vertikalen S/W-Fotografien und quadratischen Farbfotografien in fest definierten Bildpaaren lässt einen ganz eigenen visuellen Sog entstehen zwischen einem magischen Realismus und der völligen Auflösung von konkreten Räumen.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Letzter Weihnachtsmarkt am Samstag den 8.12. ab 19 Uhr

Weihnachts-markt2018 web

Untitled

Der letzte Weihnachtsmarkt  und

Preisverleihung der besten Ausstellung des Jahres 2018 !

e s c – s p a c e

Am Samstag den

8.12.2018

ab 19 Uhr

Wir räumen unsere Lager

und verkaufen

einzigartige Fotografien zu

tollen Preisen –

in Kisten und auf den Wänden !

Bei Bio- Glühwein aus dem Samowar

und weihnachtlichem Gebäck

Wir freuen uns auf alle

Besucher diesen Preis an diesem Abend mit uns zu feiern

(Sekt ist kalt gestellt)

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Tatorte Kunst am 28. Oktober von 12 bis 18 Uhr

Finisage von der Ausstellung:

„Vergessene Orte + Wetterspiele“ von Marc Schlär.

1537097914

von 12 bis 18 Uhr.

Nähere Infos unter: www.tatorte-kunst.de

Ruine-web    IMG_3309-4

Ausstellungstext:

Ich will neues entdecken und neue Sichtweisen zeigen.
Zum einen zog es mich an verlassene Orte, wo jeder Ort für sich
seine ganz eigene Atmosphäre entwickelt.
Noch dazu ist es immer eine kleine Reise durch die Zeit, wenn
man sich auch mit der Geschichte dieser Orte beschäftigt.
Des Weiteren wollte ich meine Faszination für das Wetter zum Ausdruck
bringen und diese in meinen Fotografien darstellen. Auch wenn das
Fotografieren in unwetterartigen Situationen nicht immer einfach
und mit einem gewissen Risiko verbunden ist, lässt es mir
keine Ruhe nicht doch den perfekten Moment fotografisch festzuhalten.

Ich freue mich bei meiner Ausstellung beide Positionen
präsentieren zu dürfen.

Ablaufplan:
18.30 Öffnung Getränkestand
19.oo Beginn
19.30 Einführung in die Ausstellung
ca. 20.00 DJ Willmes

 

 

SONY DSC

SONY DSC

Lichtkunst und Tanz im Dialog: Freitag, 7. September, 21 Uhr

Haunted House

ist der von Geistern heimgesuchte Ort. Der Geist des Hauses begrüßt die Besucher, das geflutete Haus berauscht sie. Der Geist der Liebe inspiriert und weckt Erinnerungen. Der Geist der Phantasie begleitet die Zuschauer durch die Performance. In einem Wechselspiel von Licht und Schatten bewegen sich die 7 Tänzerinnen der Contemporary Dance Klasse des West Side Studios zum Spiel der künstlerischen Projektionen von Jürgen Weis. Die 8 kurzweiligen Choreografien des 40-minütigen, episodenhaften Stückes stammen von Matthew Tusa, Choreograph und ehemaliger Ballett-Solist (zuletzt am Wiesbadener Staatstheater), der auch die Regie übernommen hat. Humorvoll, spannungsgeladen, gelegentlich bizarr und bisweilen romantisch – Haunted House stellt alles in den Schatten!

Jürgen Weis, Matthew Tusa und Grit Schade haben ein Programm konzipiert, das handgemachter nicht sein könnte. Wer noch mit dem Overheadprojektor sozialisiert wurde, wird in Nostalgie schwelgen und gleichzeitig überrascht sein, welche Bühnenbilder sich auf das Schaufenster der esc-space-Galerie zaubern lassen, die dafür ihre Räume zur Verfügung stellt. Abstrakte Farb-Form- und Material-Kompositionen bewegen sich und harmonieren mit der Musik, die von Matthew Tusa zusammengestellt wurde. Alle „Special Effects“ dürfen im Anschluss Backstage begutachtet werden.

Open Air Veranstaltung vor dem Schaufenster der esc-space Fotogalerie, Eintritt frei, Spenden willkommen.

 

Feet 2         Feet 1

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Letzte Möglichkeiten zur Besichtigung

Nach der tollen Vernissage – mit über 120 Besuchern – gibt es folgende Möglichkeiten die wunderbare Ausstellung Futurismus 2.1 – Die Zukunft der Menschheit wird fantastisch – zu besichtigen:

Montag: 14.5. – 28.5. – 4.6. sowie 11.6. zwischen 19 und 21 Uhr

sowie nach telefonsischer/mündlicher Absprache

Es lohnt sich !!!

P.S. Auf einen fotografischen Rückblick der Vernissage haben wir aufgrund der neuen rechtlichen Lage -DSGVO- verzichtet (Schade)

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Frühjahresausstellung: Futurismus 2.1 am Samstag den 28.4. ab 19 Uhr

Futurismus-vorn-org 1final - web

Futurismus 2.1

esc-space hat zur neuen Definition von Futurismus eingeladen und ist begeistert von dem Feed Back. Über 30 Künstler und Fotografen haben sich Gedanken über die Zukunft gemacht und dabei bewusst das Negative ausgeblendet. Ihre Visionen und Träume gekoppelt mit dem konkreten Ausblick auf die Möglichkeiten der nächsten 20 Jahre lassen die nächste Ausstellung von esc-space – am Samstag den 28.4., ab 19 Uhr – zu einem der spannendsten Termine des Jahres werden.

Unter den Stichpunkten: Architektur, Prothesen/Medizin, Verkehr, Kommunikation, Gentechnik sowie der Künstler/Mensch im 21. Jahrhundert erwartet die Zuschauer ein spannender Blick in die nahe Zukunft.

Kommen Sie vorbei und lassen sich überraschen !

Rahmenprogramm

Großer Getränkestand von unserer bewährten Crew.

Über 250 Fotografien von verschiedenen Fotografen in unserem show-room.

Uwe S. wird mit seinen „Eclyptic Loops“ für die musikalische Unterhaltung sorgen.

Bei gutem Wetter wird der Kumpan Store Wiesbaden das Gefährt für die neue Zeit vorstellen. Verschiedene Elektroroller, Bikes und Roller stehen für eine Probefahrt bereit.

Wir freuen uns auf den Samstag den 28.4.2018

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Kunst Weihnachtsmarkt am Freitag den 1.12. ab 19 Uhr

Unser alljährlicher Weihnachtsmarkt gemeinsam mit der Galerie H22

2017-12-01 ARTvent web

 Bei Glühwein und Gebäck  räumen wir unser Lager und verkaufen alles

zu radikal reduzierten Preisen.

Also an alle Kunstliebhaber –

vorbeikommen, Glühwein trinken und Weihnachtsgeschenke kaufen !

Die letzte Gelegenheit unseren Weihnachtsmarkt  – der schon arg geplündert ist-

zu sehen ist am Montag den 18.12. ab 19 uhr

Wir freuen uns auf Euch !!!

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Finissage: Rost never stops von LUMARA am Sonntag den 29.10 von 12 bis 18 Uhr

22195428_1967949090087180_7416191838232293223_n

Liebe Kunstfreunde,

zum mittlerweile 9. Mal finden die Tatorte Kunst in Wiesbaden Mitte sowie Rheingauviertel-Hollerborn statt. Jedes Jahr am letzten Sonntag im Oktober ist es soweit!

Über 40 Künstlerinnen und Künstler an über 28 Tatorten freuen sich ihre Arbeiten dem Publikum präsentieren zu dürfen.

Was einem Besucher sonst verborgen bleibt, ist der Einblick in die Ateliers und Werkstätten. Das sehr reizvolle Ambiente vieler Tatorte verzaubert und verwundert zugleich. Besucher dürfen über so manche einfallsreiche Raumlösung staunen. Treten Sie an diesem Tag mit Kunstschaffenden in Kontakt und bekommen Sie einen Eindruck über die Arbeiten der Künstlerinnen und Künstler

Die Galerie esc-space zeigt dabei die Ausstellung:

Rost never stops von LUMARA

von 12.00 bis 18.00 Uhr.

Wir würden uns freuen Sie bei uns begrüßen zu dürfen

die esc-space crew

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar